B3 - Brand im Gebäude

Vor Ort konnte durch den Angriffstrupp der Feuerwehr Kirchroth die im Keller befindliche Pelletheizung als Ursache für die Rauchentwicklung ausgemacht werden. Durch die Bewohner des Hauses war bereits die Heizung über den Not-Aus-Schalter außer Betrieb genommen worden. Eine Kontrolle mit der Wärmebildkamera ergab keine Hinweise auf einen Brand, weswegen neben einer Zwangsbelüftung mittels Hochdrucklüfter keine weiteren Maßnahmen erforderlich waren.


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmelder und Sirene
Einsatzstart 27. Februar 2022 08:18
Fahrzeuge Hilfeleistungs- und Löschgruppenfahrzeug 20
Schlauchwagen für den Katastrophenschutz
Mehrzweckfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Obermiethnach
Feuerwehr Saulburg
Feuerwehr Falkenfels
Feuerwehr Aufroth
Feuerwehr Wiesenfelden
Feuerwehr Wörth
Feuerwehr Kirchroth