THL 1 - Verkehrslenkung

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein Lkw aus unbekannter Ursache zwischen den Anschlussstellen Kirchroth und Wörth/Ost nach rechts von der Fahrbahn abkam und dabei im Grünstreifen neben der Fahrbahn fuhr. Aufgrund des Baumbewuchses neben der Autobahn wurden die Spanngurte am Lkw abgerissen, wodurch dieser seine Ladung, eine Fertiggarage verlor. Durch den Sturz vom Lkw brach die Fertiggarage auseinander und verteilte sich auf allen Fahrspuren der Autobahn in Richtung Regensburg.

Durch die Feuerwehr Kirchroth wurde eine Vollsperre eingerichtet, um die Überholspur von Betonteilen zu reinigen und wieder befahrbar zu machen. Im Anschluss wurde der Verkehr über die Überholspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet bis durch die Autobahnmeisterei die weiteren Absicherungsmaßnahmen übernommen wurden.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmelder und Sirene
Einsatzstart 31. März 2022 11:02
Fahrzeuge Hilfeleistungs- und Löschgruppenfahrzeug 20
Schlauchwagen für den Katastrophenschutz
Verkehrssicherungsanhänger VSA
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Kirchroth