THL Unwetter

Die Erkundung wurde durch den Gruppenführers unseres HLF fußläufig durchgeführt, während durch die restliche Besatzung die Fahrbahn in der Münsterer Straße gereinigt wurde um die Verkehrssicherheit wiederherzustellen. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass es sich lediglich um Schlammverschmutzungen im Hof des Anwesens, also auf Privatgrund, handelte und zu keiner Zeit eine Gefahr für die Öffentliche Sicherheit und Ordnung bestand bzw. Sachschäden zu entstehen drohten. Nach Abklärung mit dem örtlich zuständigen Kommandanten vor Ort, wurden hier keine weiteren Maßnahmen veranlasst.

Bedauerlich an diesem Einsatz ist, dass die Notrufmelderin bereits einige Zeit zuvor die Einsatzkräfte, welche in der Münsterer Straße die Fahrbahn vom Schlamm befreiten und so zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit beitrugen, aufforderte, "auch ihren Hof zu waschen". Nach entsprechender Sachverhaltsabklärung konnte bereits hier ausgeschlossen werden, dass eine Zuständigkeit der Feuerwehr bzw. eine Einsatzindikation vorlag. Dies wurde der besagten Notrufmelderin auch entsprechend erläutert. Wenig später rief diese in gleicher Sache jedoch den Notruf.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funk
Einsatzstart 24. Juni 2021 07:51
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Kirchroth
Feuerwehr Aufroth