THL 1 - VU mit Pkw auf der BAB 3

Während der Fahrt auf der Bundesautobahn 3, zwischen den Anschlussstellen Kirchroth und Wörth/Ost, kollidierte ein Pkw zuerst mit der Außenschutzleitplanke und schließlich mit der Mittelleitplanke. Schwer beschädigt blieb das Fahrzeug dann auf der rechten Fahrspur stehen. Aufgabe der Feuerwehr Kirchroth war es, die Unfallstelle abzusichern und die rechte Fahrspur zu sperren. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde der verletzte Fahrzeugführer erstversorgt und betreut. Parallel wurden auslaufende Betriebsstoffe gebunden. Nachdem die Autobahnmeisterei zur weiteren Absicherung der Unfallstelle nicht verfügbar war, musste dies durch die Feuerwehr übernommen werden, bis die Unfallstelle geräumt war.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmelder und Sirene
Einsatzstart 12. Mai 2021 05:46
Fahrzeuge Hilfeleistungs- und Löschgruppenfahrzeug 20
Schlauchwagen für den Katastrophenschutz
Mehrzweckfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger VSA
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Kirchroth
KBM
Rettungsdienst
Polizei