VU mit eingeklemmter Person (abbestellt)

Die FF Kirchroth wurde zur Unterstützung der FF Wörth zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die A3 zwischen Wörth und Kirchroth gerufen. Die Ersteintreffende Feuerwehr Wörth war natürlich deutlich vor uns vor Ort und konnte Entwarnung geben, es war niemand mehr eingeklemmt. Daher konnte die FF Kirchroth die Einsatzfahrt abbrechen. 


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Sirene, FME
Einsatzstart 12. September 2020 13:52
Fahrzeuge Hilfeleistungs- und Löschgruppenfahrzeug 20
Schlauchwagen für den Katastrophenschutz
Mehrzweckfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger VSA
Alarmierte Einheiten FF Kirchroth
FF Wörth