Tragehilfe für den Rettungsdienst

Die FF Kirchroth wurde vom Rettungsdienst zur Tragehilfe angefordert. Ein Patient konnte selbst nicht mehr zum RTW gehen. Da der Hof aufgegragen war, konnte der Rettungsdienst nicht mit der Trage nahe genug zum Patienten gelangen. Da das Tragen mit dem wenigen Rettungsdienstpersonal über die Gräben zu riskant gewesen wäre, wurde die Feuerwehr angefordert. Da die örtlich zuständige FF Obermiethnach aufgrund Personalmangel nicht ausrücken konnte, übernahmen wir diese Aufgabe. 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene
Einsatzstart 20. Juli 2020 14:01
Fahrzeuge Hilfeleistungs- und Löschgruppenfahrzeug 20
Alarmierte Einheiten FF Kirchroth
FF Obermiethnach