PKW Überschlag auf der A3

Die Feuerwehr Kirchroth wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der A3 zwischen Kirchroth und Wörth alarmiert. Da die Unfallstelle ursprünglich zwischen Wörth und Kirchroth gemeldet und die FF Wörth bereits auf Anfahrt war, rückten diese ebenfalls an. Der verunfallte PKW ist aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, hat sich überschlagen und ist auf dem Dach liegend hinter der Leitplanke liegen geblieben. Die als eingeklemmt gemeldete Person konnte sich glücklicher Weise selbst auf dem PKW befreien und wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, konnte diese jedoch zügig wieder verlassen. 


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Sirene
Einsatzstart 28. Februar 2020 07:10
Fahrzeuge Hilfeleistungs- und Löschgruppenfahrzeug 20
Schlauchwagen für den Katastrophenschutz
Mehrzweckfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger VSA
Alarmierte Einheiten FF Kirchroth
FF Wörth a. d. Donau