Verkehrsabsicherung nach VU auf der A3

Die FF Kirchroth wurde zu einer Verkehrslenkung auf die A3 gerufen. Auf der Gegenfahrbahn, zwischen Wörth und Kirchroth, hatte sich ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem Fahrzeugteile und Steine auf die Überholspur unserer Fahrtrichung geschleudert wurden. Da dadurch bereits mehrere PKWs beschädigt wurden, wurden wir nachgefordert, um die Fahrspur zu sperren und ein gefahrloses Reinigen druch die Kameraden aus Wörth zu ermöglichen. 


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Sirene
Einsatzstart 20. September 2019 20:40
Fahrzeuge Schlauchwagen für den Katastrophenschutz
Mehrzweckfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger VSA
Alarmierte Einheiten FF Kirchroth
FF Wörth