VU auf der A3

Die Feuerwehr Kirchroth wurde zu einem Verkehrsunfall auf die A3 zwischen Kirchroth und Wörth alarmiert. Dort war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer war laut Ersthelfern nicht ansprechbar, aber nicht eingeklemmt. Bei unserem Eintreffen war der Fahrer bereits durch den Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr übernahm die Verkehrsabsicherung sowie das Binden auslaufender Betriebsstoffe. 


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Sirene
Einsatzstart 10. Juni 2019 14:21
Fahrzeuge Schlauchwagen für den Katastrophenschutz
Mehrzweckfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger VSA
Löschgruppenfahrzeug mit Zusatzbeladung THL (ausgemustert 10 / 2019)
Alarmierte Einheiten FF Kirchroth