Auffahrunfall auf der A3

Die Feuerwehr Kirchroth wurde zu einem Auffahrunfall auf die A3 zwischen Kirchroth und Steinach gerufen. Dort waren zwei PKWs auf der Überholspur aufeinander aufgefahren. Unsere Aufgabe war es die Unfallstelle abzusichern, die Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu betreuen, auslaufende Betriebsstoffe zu binden sowie die Straße zu reinigen. Die Fahrzeuge wurden während einer kurzen Vollsperrung auf den Standstreifen geschoben, sodass die Autobahn noch vor Eintreffen der Abschleppfahrzeuge wieder komplett für den Verkehr freigegeben werden konnte. 


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Sirene
Einsatzstart 12. April 2019 16:34
Fahrzeuge Schlauchwagen für den Katastrophenschutz
Mehrzweckfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger VSA
Löschgruppenfahrzeug mit Zusatzbeladung THL (ausgemustert 10 / 2019)
Alarmierte Einheiten FF Kirchroth