Verkehrsunfall auf der A3

Die Feuerwehren aus Kirchroth, Parkstetten und Bogen wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die A3 zwischen Kirchroth und Steinach alarmiert. Zwei PKWs waren kollidiert, sind von der Fahrbahn abgekommen und haben sich in der angrenzenden Wiese überschlagen. Die Insassen wurden dabei nicht eingeklemmt, jedoch teils schwer verletzt. Sie wurden von 2 Hubschraubern und mehreren Rettungswägen und Notärzten versorgt und in umliegende Kliniken transportiert. Die Feuerwehr übernahm die Erstversorgung der Verletzten sowie die Absicherung der Einsatzstelle.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung
Einsatzstart 10. Februar 2019 13:06
Fahrzeuge Schlauchwagen für den Katastrophenschutz
Mehrzweckfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger VSA
Löschgruppenfahrzeug mit Zusatzbeladung THL (ausgemustert 10 / 2019)
Alarmierte Einheiten FF Kirchroth
FF Parkstetten (abbestellt)
FF Bogen (abbestellt)
KBR Albert Uttendorfer
KBI Markus Huber